Füllungstherapie

Eine Zahnrestauration ist sowohl durch direkte (im Mund) als auch durch indirekte Füllungsmethoden (laborgefertigt) möglich.

DIREKTE FÜLLUNGEN

Direkte Füllungen werden im Mund hergestellt und dienen der Reparatur und dem Wiederaufbau eines Zahnes bei leichten bis mittleren Defekten.
Geschichtete Kunststoff (Komposit-) füllungen sind Füllungen aus zahnfarbenem, plastischem Material, zusammengesetzt aus Glas- und Quartzteilchen sowie Kunststoff. Die Kompositfüllung wird am Frontzahnbereich angewendet, aber auch im Seitenzahnbereich. Hiermit wird eine hohe Kaubelastbarkeit, gute Haltbarkeit sowie eine schöne Optik erzielt. Die Kosten für die Kompositfüllung im Frontzahnbereich übernimmt die Krankenkasse. Möchte man den nicht sichtbaren Seitenzahnbereich mit Komposit restaurieren lassen, entstehen Mehrkosten, die der Patient selbst tragen muss.

INDIREKTE FÜLLUNGEN

Indirekte Füllungen werden in unserem Praxislabor angefertigt und anschließend in den vorbereiteten Zahn eingesetzt.

Keramikinlays eignen sich zur Versorgung der meisten Defekte im Seitenzahnbereich. Sie bieten eine perfekte Ästhetik und sind vom natürlichen Zahn kaum zu unterscheiden. Einlagefüllungen aus Keramik haben eine hohe biologische Verträglichkeit und leiten Temperaturreize nicht weiter.

Wurzelbehandlung

Entzündet sich der Zahnnerv durch Karies oder Unfall oder stirbt ab, ist eine Möglichkeit der Zahnerhaltung die Wurzelbehandlung. Sie stellt eine oft erfolgreiche Alternative zur Extraktion dar.

Wir bieten Ihnen die maschinelle Aufbereitung der Wurzelkanäle mit hochflexiblen Titanfeilen als Behandlungsmethode an. Durch die drucklosen Auf- und Abbewegungen gelangt man gut an die Wurzelspitze, die Aufbereitung erfolgt so schneller und die Säuberung des Wurzelkanals ist effektiver, was eine bessere Prognose für den Zahn bedeutet.

Die Behandlung ist aufwändig und zeitintensiv, da nur ein perfekt gereinigter und gefüllter Zahn dauerhaften Erfolg bietet. Moderne Instrumente, Lupenvergrößerung und digitale Röntgentechnik helfen uns dies zu erreichen.
Der hohe Aufwand für eine Wurzelbehandlung lohnt sich, denn der Erhalt des Zahnes sowie der dauerhafte Schutz des Körpers vor Beschwerden, die durch erkrankte Zähne entstehen können, ist unser Ziel.